Das Beste von Marshall & Alexander

Jedes Jahr pilgern tausende Fans zu den stets ausverkauften Konzerten von Marshall & Alexander.  In der Vergangenheit wurde Pop, Crossover, Klassik und Schlager präsentiert, in deutscher, englischer oder italienischer Sprache gesungen und vor allem wurde immer ein großes Fest gefeiert. Viele der Höhepunkte der letzten zwei Jahrzehnte werden nun zu einem einzigartigen Konzerterlebnis zusammengeführt. Weiterlesen

POL-DN: Zwei Festnahmen nach versuchtem Raub

Düren (ots) - Die Polizei konnte am Montagabend in Hoven zwei junge Männer festnehmen. Sie stehen im dringenden Verdacht, einen versuchten Raubüberfall auf die dortige Tankstelle begangen zu haben.

Der Einsatz zahlreicher Polizeifahrzeuge und Beamter, und auch die Hilfe von Zeugen und Anwohnern führten dazu, dass zwei flüchtige Tatverdächtige gestellt werden konnten. Den ersten Ermittlungen, Auswertungen einer Überwachungskamera und Vernehmungen zufolge trug sich das Geschehen wie folgt zu: Um 19:34 Uhr betraten zwei maskierte Männer den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Birkesdorfer Straße. Der Angestellte befand sich zu diesem Zeitpunkt allerdings in einem anderen Gebäudeteil, konnte die beiden Maskierten jedoch beobachten und die Polizei informieren. Die Unbekannten verließen das Tankstellengelände kurze Zeit später und entfernten sich zu Fuß in Richtung Birkesdorf. Eintreffende Streifenwagen erkannten die zwei und nahmen die Verfolgung auf. Während einer der Flüchtenden von einem Polizeibeamten gefasst werden konnte, gelang es seinem Mittäter, auf ein Grundstück an der Tischlerstraße zu entkommen. Als dieses später von einem Beamten mitsamt seinem Diensthund durchsucht wurde, machten Anwohner die Polizisten auf den Gesuchten aufmerksam, der gerade versuchte, erneut wegzulaufen. Auch er konnte daraufhin festgenommen werden.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 17 und einen 19 Jahre alten Schüler aus Düren. Bei dem Jüngeren wurde eine Schreckschusswaffe gefunden. Andere Gegenstände wie Kleidungsstücke, eine Sturmhaube sowie eine weitere Waffe, die von den Verdächtigen auf ihrer Flucht weggeworfen wurden, konnten ebenfalls gefunden und sichergestellt werden. Während sich die beiden Beschuldigten schon im Polizeigewahrsam der Wache Düren aufhielten, erschien dort der Vater des 17-Jährigen. Er hatte telefonisch bei der Polizei seinen Sohn als vermisst melden wollen, da er ihn den ganzen Abend lang nicht erreichen konnte. Der Grund hierfür wurde ihm dann erläutert.

Am Dienstagvormittag wurden die Beschuldigten vernommen. Beide räumten die Tat ein. Sie wurden daraufhin entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell