Neues Konzept für therapeutische Betreuung in KiTas soll erarbeitet werden

Der Kinder- und Jugendausschuss der Stadt Aachen hat in seiner gestrigen Sitzung (Dienstag, 24. Mai) einstimmig beschlossen, dem Personal- und Verwaltungsausschuss sowie dem Rat der Stadt zu empfehlen, die therapeutische Versorgung in den städtischen KiTas über den 1. August hinaus im bisherigen Umfang mit eigenem Personal weiter zu führen. Zur weiteren Finanzierung soll und dazu auch mit den Krankenkassen verhandelt werden. Weiterlesen